Keine Anmeldungen mehr möglich!

Inhalt:

In unserem Seminar haben Führungskräfte die Möglichkeit, eigene Führungsthemen aus der unternehmerischen Praxis einzubringen. Gemeinsam identifizieren wir mögliche Entwicklungsziele und unterstützen Sie, neue innere Haltungen mit emotionaler Klarheit und Flexibiltät zu entwerfen, von denen Sie sich spielerisch in ihrem Verhalten im Führungsalltag leiten lassen können. Mit unserer neurowissenschaftlich fundierten Arbeitsweise erleben Sie, wie Bilder, Bewegung und Musik als Ressourcen und im Sinne eines Empowernments für Ihre Führung genutzt werden können. Durch den Wechsel von Reflexion und Körperfokus entstehen für Sie neue, kreative Lösungen für konkretes Verhalten in Ihrem Führungsalltag. Neben etwas Theorie erwartet Sie ein besonders lebendiges Seminar – wir bringen Sie sprichwörtlich zielsicher in Bewegung.  

04.02.2023 -
04.02.2023
09:00 - 16:30
PTZ Akademie
200 €
(inkl. Steuer)

Inhalt:

Mobbing ist im Krankenhausalltag zu einem ernstzunehmenden Problem geworden. Es schadet nicht nur betroffenen Personen, sondern untergräbt auch das gegenseitige Vertrauen und sabotiert somit den gemeinsamen Erfolg. Umso wichtiger ist es, dass Mitarbeitende aller Ebenen lernen, Faktoren, die im Krankenhausalltag zu Mobbing führen können, frühzeitig zu erkennen und rechtzeitig gegenzusteuern. Besonders sensibel ist die Vermittlung zwischen Mobbingbeteiligten und -betroffenen. Sie ist unerlässlich, um eine kooperative Teamatmosphäre sicherzustellen. In diesem Seminar lernen Sie durch Methoden und praktische Übungen wirksame Strategien kennen und einzusetzen, um Mobbing abzuwehren und vorzubeugen. Specials: Seminarunterlagen, Arbeitsmaterialien und Checklisten für die Prävention und Klärung von Mobbing

24.03.2023 -
24.03.2023
09:00 - 16:30
PTZ Akademie
200 €
(inkl. Steuer)

Inhalt:

Sie erfahren, wie Sie Ihr Zeitmanagement weiter verbessern und damit mehr Freiraum für wirklich wichtige Aufgaben gewinnen können. Sie trainieren die wirksamsten Entspannungstechniken.

Sie erfahren, wie Sie Ihre eigene Resilienz steigern können, um langfristig leistungsfähig und gesund zu bleiben. Sie erhalten praxiserprobte Arbeitsmaterialien und Checklisten, um Ihr persönliches Zeit-, Stress- und Selbstmanagement weiter zu optimieren.

Das Know-how wird Ihnen anhand von anschaulichen Fallbeispielen vermittelt. Praxisnahe Einzel- und Gruppenübungen trainieren den Transfer von der Theorie zur Praxis und fördern so die intensive Auseinandersetzung mit den Themen Zeit-, Stress- und Selbstmanagement.

Die individuelle Bearbeitung von Fragen und Praxisbeispielen der Seminarteilnehmer *innen runden das Seminar ab.

25.03.2023 -
25.03.2023
09:00 - 16:30
PTZ Akademie
200 €
(inkl. Steuer)

Inhalt:

Im Workshop werden neue Techniken vorgestellt und praktisch demonstriert, die speziell zur Psychotherapie mit Mutter-Kind oder Vater-Kind Dyaden geeignet sind. Der Workshop bietet vielseitige Anwendungen für die Arbeit mit häufigen Interaktionsthemen wie Rollentausch, Parentifizierung, kindlicher Kooperation aber auch anderen typischen Problemen wie der Umgang mit pädagogischem Scheitern. Die Techniken werden erklärt und angewendet, Gelegenheit zur Übung besteht.

21.04.2023 -
21.04.2023
09:00 - 16:30
PTZ Akademie
200 €
(inkl. Steuer)

Inhalt:

In diesem Seminar lernen Sie die Definition von Merkmalen und Ich Zuständen, die Typologie von Ich- zuständen (3 Untertypen) und die Unterscheidung von Ich-Zuständen mit traumatischem Material. Sie lernen die Kontaktaufnahme und psychotherapeutische Arbeit mit den verschiedenen Ich- Zuständen.

12.05.2023 -
12.05.2023
09:00 - 16:30
PTZ Akademie
200 €
(inkl. Steuer)

Inhalt:

In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen einer erfolgreichen Kommunikation mit Ihren Praxisangestellten. Dabei erlangen Sie Wissen über erfolgreiche Teamstrukturen und ein Verständnis für häufige „Helfer“- Pathologien. Sie verstehen Praxen als soziale Systeme, wobei Probleme in der Gemeinschaftsleistung aufgezeigt werden. Sie erlernen wie sie eine erfolgreiche Kooperation der Mitarbeiter fördern, bei zeitgleicher individueller Autonomieförderung. Anhand von Praxisbeispielen erarbeiten wir, wie aus einem Problem im Team eine gewinnbringende Lösung entsteht. 

17.06.2023 -
17.06.2023
09:00 - 16:30
PTZ Akademie
200 €
(inkl. Steuer)

Inhalt:

  • Grundlagen des Berufsrechts für Psychologische Psychotherapeut*innen und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen sowie Patientenrechtegesetz (insbesondere Sorgfaltspflichten, • Schweigepflicht der Psychotherapeut*innen, Abstinenzgebot, Aufklärung der Patient*innen bzw. der gesetzlichen Vertreter, Informierung und Einwilligung in die psychotherapeutische Behandlung, Dokumentations- und Aufbewahrungspflicht, Einsichtsrecht in die Patientenakte
  • Spezielle Aspekte bei Minderjährigen (Schweigepflicht, Akteneinsichtsrecht und Weitergabe von Berichten bei der Behandlung von Kindern und Jugendlichen, Auskunftspflichten)
  • Behandlungsvertrag (zivilrechtlicher) bei der Behandlung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen (Voraussetzungen der Einwilligung von Minderjährigen in die Behandlung, Einwilligung durch alle Sorgeberechtigte bzw. Träger der Gesundheitsfürsorge)
  • Rechtliche Aufklärung zum Thema Suizidalität (Leitlinie Suizidalität im Kindes- und Jugendalter) - Wann muss bei Suizidalität eine Klinikeinweisung erfolgen? „Darf Kind in Akut-KJP einweisen werden gegen den Willen der Sorgeberechtigten?
  • Rechtsfragen zum Thema Elternarbeit (Sorgerecht, Schweigepflicht, Akteneinsichtsrecht), spezielle Rechtsfragen bei getrenntlebenden, hochstrittigen Eltern
  • Schwierige Situationen in der Psychotherapie: Fälle und Übungen
23.09.2023 -
23.09.2023
09:00 - 16:30
PTZ Akademie
200 €
(inkl. Steuer)

Teil 1: 21.10.2023 - Teil 2: 22.10.2023
Der Preis von 240,- € inkl. Steuer gilt für beide Termine!

Inhalt:

Viele Menschen, denen wir im klinischen oder außerklinischen beruflichen Alltag begegnen, haben einen traumatischen Hintergrund. Sie zeigen Verhaltensweisen, die uns zum Teil fremd sind, irritieren und hilflos machen.
Der Bedarf nach spezifischen Fachwissen und konkreten Handlungsmöglichkeiten ist groß und gehört zur Grundausstattung jedes professionellen Helfers, der mit dieser Personengruppe arbeitet.

In dieser zweitägigen Fortbildung erlangen Sie notwendiges theoretisches Grundwissen im Wechsel mit praktischen Übungen.

21.10.2023 -
21.10.2023
09:00 - 16:30
22.10.2023 -
22.10.2023
09:00 - 16:30
PTZ Akademie
240 €
(inkl. Steuer)

Inhalt:

Die Geburt des eigenen Kindes, das glücklichste Ereignis der Welt!? Nicht nur in der Gesellschaft, sondern auch für die Frauen selbst ist an die Geburt des eigenen Kindes meist eine positive Erwartungshaltung geknüpft, die sich oftmals deutlich von der Realität unterscheidet. Nicht nur die hormonellen Veränderungen, sondern auch die Unsicherheiten die mit den neuen Her-ausforderungen des Mutterseins verknüpft sind führen dazu, dass Frauen in Schwangerschaft und Stillzeit besonders vulnerabel sind. Nicht wenige Frauen entwickeln über den sogenannten Babyblues hinaus tiefgreifende psychische Probleme.

Im Seminar werden die häufigsten psychischen Erkrankungen in Schwan-gerschaft und Wochenbett anschaulich und praxisnah dargestellt, ein-schließlich Diagnostik, Therapie und Prävention.

28.10.2023 -
28.10.2023
09:00 - 16:30
PTZ Akademie
200 €
(inkl. Steuer)

Inhalt:

In diesem Seminar wird es um die Vertiefung des bisher Gelernten in Teil 1 und 2 der EMDR-Ausbildung als auch neue Entwicklungen in der EMDR-therapie sowohl in Theorie als auch in der Praxis gehen. Die Weiterentwicklung betrifft die Indikationen für die EMDR-Therapie als auch neue Varianten in der Anwendung von EMDR im Gesamtplan der Behandlung. Vorgestellt wird im Ressourcenbereich IRI und die Flash-Technik nach Mansfield. Ergänzt wird der Vertiefungstag durch einen Übungsteil und der Möglichkeit von Supervision von eigenen Fällen.

11.11.2023 -
11.11.2023
09:00 - 16:30
PTZ Akademie
250 €
(inkl. Steuer)

Inhalt:

Ärztinnen und Ärzte sind durch ihren Beruf oftmals in vielerlei Hinsicht besonderem Stress ausgesetzt: Neben einem hohen Arbeitspensum, schwieriger Vereinbarkeit von Familie und Beruf, oftmals hierarchisch geprägten Strukturen und dem eigenen Leistungsanspruch sehen sie sich mit dem Leid der Patienten, aber auch mit Anspruchsdenken und einem immer rigider werdenden Gesundheitssystem konfrontiert. Gleichzeitig erscheint es vielen Angehörigen von Gesundheitsberufen immer noch als „No Go“, sich um die eigene körperliche und mentale Gesundheit, um Selbstfürsorge und die Stärkung eigener Ressourcen zu kümmern. In diesem Seminar lernen Sie, wie sich verschiedene Formen von Stress auswirken, wie man die Zeichen einer übermäßigen Stressbelastung erkennt und wie man dieser durch Achtsamkeit, Körperarbeit und meditative Techniken begegnen kann.

18.11.2023 -
18.11.2023
09:00 - 16:30
PTZ Akademie
200 €
(inkl. Steuer)